Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Nett
Autor: Thomas Knackstedt
Eingestellt am: 29.12.2010
Dieser Text im pdf-Format: Nett.pdf (25 kByte)
Ich stelle die Kaffeetasse auf den Tisch und lege den Zucker daneben. Die Milchdose steht eine Sekunde später auf der Tischplatte. Ich schenke meinem Gegenüber ein Lächeln.
„Danke.“
„Kein Problem“, erwidere ich und zwinkere ihm zu. Wenn der Typ es gern möchte, rühre ich ihm seinen Kaffee auch noch um. Den Service gibt es bei mir immer. Ich bin nett.

Klicken Sie zum Lesen des gesamten Textes oben auf die pdf-Datei!


(5956)
Share in Facebook

* Aktuelles * (18.10.2017)
Termine:
10.11.2017

News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de