Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
2. Band der Polizei-Poeten:

Cover Band 2 Das zweite Buch der Polizei-Poeten:
(erschienen im November 2006)

"Jeden Tag den Tod vor Augen -
Polizisten erzählen"


Piper-Verlag, München.

Originalausgabe, 9,99 €

Vorwort
Maria Furtwängler, u. a. bekannt als Tatort-Kommissarin Lindholm, schrieb das Vorwort zu diesem Buch. Hier ein kurzer Auszug:
All diese Geschichten sind Realität, Fakten, mit denen Polizistinnen und Polizisten jeden Tag fertig werden, sie verarbeiten und neuen Mut entwickeln müssen. Sie gehen uns alle an. Dieses Buch geht uns alle an, denn was dort geschieht, geschieht mitten unter uns…
…Die Wahrheit ist immer die größte Geschichte.


Mehr zu Maria Furtwängler, ihren Rollen und ihrem sozialen Engagement erfahren Sie unter der Webseite www.maria-furtwaengler.de.

Zu diesem Buch:

Ein lebensnahes Fenster in eine für viele verschlossene Welt
Das schwer verletzte Kind, das Entführungsdrama, der getötete Kollege - Polizisten haben jeden Tag den Tod vor Augen. Wie gehen sie mit solchen Erlebnissen, aber auch der Bedrohung des eigenen Lebens um? In authentischen Geschichten berichten Polizisten aus ihrem Alltag und zeigen sich als Menschen, die andere leiden und sterben sehen, weil es ihr Beruf mit sich bringt. Entstanden aus dem Internet-Projekt "Polizei-Poeten", mit Fotos von Suzanne Eichel - ein erschütterndes Buch über eine uns verschlossene Welt.

"Dieses Buch ist besser als tausend Krimis"
Nürnberger Zeitung


Streifzug durchs Buch:

Wir sehen mit den Augen eines Stuttgarter Polizisten auf den Amokläufer in einer Kirche, der mit einem Samuraischwert ein Blutbad angerichtet hat…
In Hamburg betreten wir mit einem Beamten eines Spezialkommandos eine Abbruchvilla in der sich der Täter nach einem Raubmord auf einen Juwelier und einem Taxifahrer verschanzt hat - eine Begegnung auf Leben und Tod.
In Frankfurt stehen wir mit einer 19-jährigen Polizistin vor einer Kirche in der während der Heiligabendmesse 1996 eine Selbstmörderin eine Handgranate gezündet hat.
Unvergessen bleiben die Bilder vom Flugzeugabsturz in Überlingen, als die trauernden Eltern am Flugzeugwrack Abschied von ihren geliebten Kindern nehmen.
Im Südschwarzwald begleiten wir einen Beamten des Spezialeinsatzkommandos (SEK) auf der Jagd nach einem Polizistenmörder.
Während Kollegen in Hamburg und Stuttgart Messerstechern gegenüberstehen, erfahren wir, von zwei weiteren Polizisten, was es bedeutet einen Menschen zu erschießen, um das eigene Leben zu retten…

28 Polizistinnen und Polizisten zeigen in ihren authentischen Schilderungen was das Leitbild der Polizei "Unser Einsatz erfordert den ganzen Menschen" wirklich bedeutet.

Die Autoren kommen aus folgenden Städten:
Berlin, Bremen, Düren, Essen, Frankfurt, Geesthacht, Göppingen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Koblenz, Köln, Ludwigsburg, München, Nienburg, Nürnberg, Stuttgart, Tauberbischofsheim, Titisee-Neustadt, Villingen-Schwenningen

weitere Stimmen zum Buch:
  • Sensibel und eindringlich gewähren Polizisten Blicke auf den Menschen hinter der Uniform
    Aspekte, ZDF

  • Dieses Buch geht uns alle an, denn was dort geschieht, geschieht mitten unter uns.
    Die Wahrheit ist immer die größte Geschichte.
    Maria Furtwängler aus dem Vorwort des Buches

  • Von Toten, Schurken und Dobermännern - in den Büchern der Polizeipoeten erzählen Polizisten von den Extremen ihrer Arbeit
    Märkische Allgemeine

  • Ein Manifest gegen den Verlust der Gefühle im Polizeiapparat.
    Stuttgarter Zeitung

  • Ich halte das Internet-Projekt "Polizei-Poeten" aus zweierlei Gründen für sehr wichtig: Das Schreiben hilft den Polizisten und Polizistinnen, erschütternde Erlebnisse zu verarbeiten, und das Lesen eröffnet uns allen einen Blick auf die Menschen hinter der Uniform, die im Dienst für die Sicherheit ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger oftmals ihre Gesundheit und ihr Leben riskieren.
    Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble

  • Sensibel und eindringlich erzählen Polizisten darin aus ihrem Alltag. Was dieser Alltag morgen mit sich bringt, weiß keiner von ihnen. Zum Glück, sagen sie.
    Stilbruch-Kulturmagazin, RBB

  • Die Pflege zarter Gefühle - im harten Polizeialltag haben die Polizei-Poeten diese Aufgabe übernommen.
    SWR 1 Radioreport

  • Von der Seele geschrieben
    Neue Rhein-Ruhr-Zeitung

  • Schon lange hat mich kein Buch mehr so sehr in meinem Innersten berührt und getroffen wie diese beiden.
    Karsten vom Bruch, Ludwigsburg, aus dem Gästebuch der Polizei-Poeten

  • Kleine, kurze Geschichten, die uns das Leben der Polizisten mit anderen Augen sehen lässt, als ein Krimi - die spannender sind, da sie die Realität enthalten, die anrührender sind und empfindsamer als ein Rosamunde-Pilcher-Film und mehr Horror bieten als ein Blutschocker.
    Rezensent amazon.de

Das Buch wird vom Verlag nicht mehr gedruckt. Sie finden noch Exemplare in unserem Shop!


zurück zur Bücherübersicht


* Aktuelles * (23.10.2017)
Termine:
10.11.2017

News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de